Erfolg beginnt im Kopf I

In dieser Workshop-Reihe lernen Sie eine Vielzahl erprobter und wertvoller Muster für Kommunikation, persönliche Entwicklung, Beratung und Führung kennen.

Neben theoretischen Inputs erhalten Sie Gelegenheit, das Gelernte auszuprobieren. Die gesamte Workshop-Reihe orientiert sich an Fragen aus der geschäftlichen Praxis. Sie sind eingeladen eigene Fragestellungen einzubringen.

1. Freiheit liegt in der Meisterschaft des Einflusses, den man auf sich selbst hat.

Das wissen Spitzensportler schon lange. Immer mehr Menschen erkennen die Bedeutung und verwenden ihr Wissen für ihr eigenes berufliches Weiterkommen. An diesem Tag erfahren Sie, wie sich sich selbst und/oder auch Ihre Mitarbeiter in den bestmöglichen Zustand versetzen können.

Inhalte: Ressourcenarbeit, Change History, States of Excellence, Ökologie-Check, Future-Pace …

2. Gestalte ich die Umstände oder gestalten die Umstände mich?

Wir können nicht alles im Leben beeinflussen. Vieles geschieht einfach und wir werden vor vollendete Tatsachen gestellt. Was wir aber immer bestimmen können, ist unsere Reaktion darauf.

Diese Erkenntnis ist ein wesentliches Element einer aktiven Lebensgestaltung. Wir erkennen damit die Grenzen unseres Einflusses an, wir machen uns aber auch unsere Möglichkeiten der Einflussnahme klar. Und damit gewinnen wir Gestaltungsraum und Wahlmöglichkeiten.

Inhalte: Reframing, Kontextreframing, Inhaltsreframing …

3. Das Unbewusste meines Gesprächspartners ist mein bester Freund.

Voraussetzung für jede gute Kommunikation ist Vertrauen.

An diesem Tag geht es um die Fähigkeit, die Welt eines anderen zu betreten und zu ihm eine Brücke (Rapport) zu bauen. Es ist die Kunst, die Unterstützung und Mitarbeit anderer zu erhalten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Rapport ist eine Beziehung, die gekennzeichnet ist durch Zustimmung, gleiche Richtung oder Ähnlichkeit. Wenn der Rapport vorhanden ist, dann verschwindet der Widerstand. Rapport bedeutet, einen tiefen Kontakt zu dem Unbewussten des anderen aufzubauen.

Inhalte: Rapport für Feedback und Inkongruenzen, Pacing-Leading, VAKOG, Als-Ob-Technik …

4. Betrachte entscheidende Dinge aus mehreren Perspektiven.

Wenn Menschen ihre Sichtweise verändern, dann verändern sie auch ihr Denken, Wahrnehmen, Fühlen und Handeln.

An diesem Tag geht es darum, neue Einsichten und Lösungsalternativen auch in eher schwierigen Situationen zu entwickeln. Die Methode Wahrnehmungspositionswechsel baut darauf, die Ich-Position, die Position des Gegenübers und eine neutrale Beobachterposition zu erleben. Die Verhandlung oder der Konflikt wird somit aus allen Perspektiven betrachtet, Lösungsansätze können so entstehen.

Inhalte: Wahrnehmungspositionswechsel, Die Arbeit mit “inneren Teilen”, Verhandlungsmodell, innerer Berater …

5. Endlich die eigenen Ziele erreichen

Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, warum Sie in bestimmten Situationen nicht weiterkommen, Sie ihre Ziele nicht erreichen, obwohl Sie sich etwas ganz anderes vorgenommen hatten.

An diesem Tag lernen Sie u.a. Ihre Ziele so zu formulieren, dass sie auch in Erfüllung gehen.

Inhalte: Wohlgeformtheitskriterien, Kleine Schule des Wünschens, Priming …

Trainer:
Ulrich Schwecke, Master-Coach (zertifiziert durch DVNLP und European Coaching Association), Kommunikations- und Businesstrainer (DVNLP)

Teilnehmerzahl: min. 6, max. 12 TeilnehmerInnen
Die Workshops finden in Bremen statt.

Infos als PDF zum Download

Bitte informieren Sie mich per E-Mail über den nächsten Termin der Workshopreihe "Erfolg beginnt im Kopf".




Ulrich Schwecke | Master-Coach und Trainer
Auf der Kuhlen 1a (im Schlauchturm am »Alten Fundamt«) | 28203 Bremen | Telefon 0421 79 42 99 99 |