Erfolg beginnt im Kopf II

Diese Workshop-Reihe vertieft die Erkenntnisse aus “Erfolg beginnt im Kopf I”.

1. Träume Wirklichkeit werden lassen

An diesem Tag geht es um die Entwicklung von (beruflichen oder persönlichen) Visionen und Zielen sowie deren Realisation. Wie kann unser innerer Autopilot auf unsere Ziele ausgerichtet werden? Wie können innere Einwände in wertvolle Ratgeber verwandelt werden?

Inhalte: Disney Strategie, Visualisierungsstrategien …

2. Das Leben bunter machen – Photoshop im Gehirn

Eine der großen Erkenntnisse ist, dass nicht die Inhalte einer Erinnerung unseren Zustand (unsere Emotionen, Sichtweisen und damit Wahlmöglichkeiten) bestimmen, sondern wie diese Erinnerungen in unserem Gehirn kodiert werden. Diese Kodierungen werden Submodalitäten genannt.
Die Veränderung von Submodalitäten sind sehr kraft– und wirkungsvolle Eingriffe in die Erfahrungswelt eines Menschen. Ändern wir die Struktur einer Erfahrung, formen wir ihren Einfluss um. Wir gewinnen so überraschende Gestaltungsmöglichkeiten.
Genauso spielen die Submodalitäten eine große Rolle in der öffentlichen Kommunikation z.B. der Werbung.

Inhalte: Wahrnehmungsübungen, Mapping Across …

3. Authentisch sein – die logischen Ebenen

Die logischen Ebenen sind hierarchisch gegliederte Ebenen des Denkens, die sich wechselseitig beeinflussen: Umwelt, Verhalten, Fähigkeiten, Werte/Glaubenssätze, Identität und Zugehörigkeit.
Die Funktion jeder Ebene ist es, die Information auf der darunterliegenden Ebene zu organisieren. Veränderungen auf einer höheren Ebene haben notwendigerweise auch Veränderungen auf darunterliegenden Ebenen zur Folge.
Die logischen Ebenen können uns helfen unsere volle Energie zu entfalten. Sie sind gleichfalls ein optimales Analyseinstrument zur Aufdeckung möglicher Blockaden oder Inkongruenzen.

Inhalte: Logische Ebenen nach Robert Dilts …

4. „Folge deinem Herzen. Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem.“

Steve Jobs

An diesem Tag machen wir uns unsere eigene Wertehierarchie bewusst und arbeiten mit dem Kern unserer Wünsche.

Werte sind Motivatoren.
Werte leiten unseren Fokus jeden Tag.
Werte bezeichnen das, was einem Mensch wichtig ist, was ihm Bedeutung und Motivation gibt.
Werte treten in Hierarchien auf.
Werte sind oft unbewusst.

Wenn Sie Ihr Verhalten oder Ihr Unternehmen verändern wollen, aber Werte haben, die zu dem gewünschten Verhalten im Widerspruch stehen, dann werden Sie keinen Erfolg haben. Nur wenn die Werte die eigenen Ziele unterstützen, wird sich Erfolg einstellen.

Inhalte: Wertehierarchie, Core Transformation …

5. Konflikte lösen

Konflikte gehören zum Leben dazu. Ein Leben ohne unterschiedliche Interessen, Meinungen ist nicht vorstellbar. Die Frage ist: bringen uns diese Konflikte eventuell sogar weiter, lassen sie sich kreativ lösen oder blockieren und behindern sie uns.
An diesem Tag werden verschiedene Techniken zum kreativen Umgang mit Konflikten erprobt.

Inhalte: Verhandlungsreframing, Kritiker zu Ratgeber machen …

Trainer:
Ulrich Schwecke, Master-Coach (zertifiziert durch DVNLP und European Coaching Association), Kommunikations- und Businesstrainer (DVNLP)

Teilnehmerzahl: min. 6, max. 12 TeilnehmerInnen
Die Workshops finden in Bremen statt.

Infos als PDF zum Download

Bitte informieren Sie mich per E-Mail über den nächsten Termin der Workshopreihe »Erfolg beginnt im Kopf II«.




Ulrich Schwecke | Master-Coach und Trainer
Auf der Kuhlen 1a (im Schlauchturm am »Alten Fundamt«) | 28203 Bremen | Telefon 0421 79 42 99 99 |